Abdeckungen Netze

 

Vorschlag Anbringung Teichnetze: 

Bei der Montage werden auf beiden Enden des Teichufers verzinkte Steher mit einer Höhe von 1,5 bzw. 2 m in wieder entfernbare Schraubhülsen gesetzt. Zwischen den Stehern wird ein robustes 6mm PES Seil verspannt. Bei großen Teichen werden die Steher zusätzlich verspannt. Hierbei läuft das Spannseil beidseitig bis zum Boden und wird dort mit Austronet Heringen verankert.

 
 
 

Danach wird das Netz auf einer Seite der Breite nach mittig über das Seil gelegt. Ziehen Sie nun beidseitig und gleichzeitig das Netz auf dem Seil entlang des Teichufers zum gegenüberliegenen Steher. Verspannen Sie das Netz im Abstand von 2 - 3 m vom Ufer entfernt mit den Erdnägeln. Das Netz sollte im verspannten Zustand nicht die Wasseroberfläche berühren. Die Giebelform des Laubschutznetzes ermöglicht ein Absenken des Laubes. Dadurch wird die Konstruktion nicht unnötig belastet.

 
 
 

Bei großen bzw. sehr breiten Teichen benötigt man eventuell zusätzliche Querverspannungen der einzelnen Steher zueinander - je nach Netzeinsatz ca. alle 5 - 8 m.

 
 

 

 

 

Alternativ legt man mehrere Styroporplatten aufeinander auf dem das Netz aufliegt